Palm-Stiftung

PALM-STIFTUNG
gemeinnütziger Verein e.V. Schorndorf

Wallstraße 2
73614 Schorndorf

Telefon: +49 7181 9911847
info@palm-stiftung.de

Spendenkonto Kreissparkasse Waiblingen
IBAN: DE55 6025 0010 0005 2375 55

Schlussstein Dr. Palm´sche Apotheke (1979)
Schlussstein Dr. Palm´sche Apotheke (1979)

Denkmalschutz ist Heimatpflege

Schutz, Pflege und Erhalt auf Dauer

Die Pflege denkmalgeschützter Gebäude gehört zum Kerngeschäft der Palm-Stiftung e.V. Der dauerhafte Erhalt der Dr. Palm´schen Apotheke am Schorndorfer Marktplatz, des Stammhauses der Familie Palm, war ursprünglicher Anlass der Stiftungsgründung und erstes Subjekt ihrer Zuwendung. Wir verwirklichen und unterhalten eigene Objekte und unterstützen darüber hinaus auch externe Denkmalschutz-Projekte mit Fördergeldern.

Auszug aus bereits geförderten Denkmalschutzprojekten:

  • Der Erhalt der stadtbildprägenden Schorndorfer Stadtkirche ist uns ein besonderes Anliegen. Mehrfach wurden Teilprojekte unterstützt, u.a. die Restaurierung des Palm´schen Familienepitaphs im Chorraum (2016), aufwändige Innenrenovierungen (2017) und die Sanierung des Dachstuhls (2018).
  • Das ehemals Palm´sche Anwesen Schloss und Park Lauterbach bei Moritzburg in Sachsen befindet sich seit der Wende in der Obhut eines privat initiierten Fördervereins. Mit viel Sorgfalt, Eigeninitiative und Spendengeldern wird das Baudenkmal nach und nach restauriert. Wir beteiligen uns daran.

 

Engagieren Sie sich für ein Projekt aus unseren Förderbereichen? Sprechen Sie uns an oder senden Sie uns einen Projektantrag mit Beschreibung, Zielsetzung und Budgetplan. Wir freuen uns über kreative Vorschläge! 

 Antrag auf Projektförderung durch die Palm-Stiftung e.V.

Ein rechtlicher Anspruch auf Förderung besteht nicht. Über die Förderung entscheiden die Gremien der Palm-Stiftung e.V.

In Kooperation mit